Kiroshi Optical Scanner

  • Kiroshi Optical Scanner sind künstliche Augen mit einer Vielzahl von optischen Sensoren. Kiroshi Optical Scanner sind in verschiedenen Ausführungen für den Spieler erhältlich.

    In Cyberpunk 2077 kann der Protagonist zwischen einer Vielzahl von Körpermodifikationen wählen. Dazu gehören die Cyberaugen von Matsushima-Kiroshi Optics.

    Die Kiroshi Optical Scanner sind in Cyberpunk 2077 in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Während des 48-minütigen Gameplay Reveals erhält V die Kiroshi Optical Scanner Mk.I. Diese ermöglichen dem Spieler u.a. Heranzoomen, Scannen von Gegenständen und Personen und eine direkte Verbindung zum Subdermal Grip, dem Smart-Gun System der Schusswaffe (HUD mit Infos zu Munition, Zieloptionen und Ladestatus).


    Mit den jeweiligen Upgrade des vom Ripperdoc implantierten Optiksystems (zB des Kiroshi Optical Scanner Mk.II) erhält der Spieler zusätzliche Funktionen.

    Zum aktuellen Zeitpunkt sind die Zusatzfunktionen der Kiroshi Optical Scanner in Cyberpunk 2077 noch nicht offiziell bestätigt, doch aus dem Originalrollenspiel Cyberpunk 2020 ist abzuleiten, dass höhere Versionen der Kiroshi Optical Scanner über verstärkte Restlichtoptionen, Blendfilter und Infrarotscanner verfügen könnten.


    Kiroshi Optical Scanner Mk I.

    • Name: Kiroshi Optical Scanner Mk I.
    • Implantattyp: Cyberauge
    • Typ: Basic Scanner
    • Fundort: Ripperdoc
    • Seltenheit: -
    • Humanity Costs: 2
    • Preis: 300E$
    • Funktionen: Ermöglicht das scannen von Objekten um einfache Informationen für einen Questverlauf zu sammeln.


    Kiroshi Optical Scanner Mk II.

    • Name: Kiroshi Optical Scanner Mk I.
    • Implantattyp: Cyberauge
    • Typ: Basic Scanner
    • Fundort: Ripperdoc
    • Seltenheit: -
    • Humantiy Costs: 4
    • Preis: 800 E$
    • Funktionen: Alle Funktionen des Scanners Mk.I. Ermöglicht zusätzlich das scannen von Maschinen und Fahrzeugen um Weak Points zu finden.

Teilen