• Santiago war in den 2020er einer der bekanntesten Nomads und Partner von Rogue.
    • Name: Santiago
    • Geschlecht: männlich
    • Geboren: -
    • Heimat: Night City
    • Rolle: Nomad
    • Partner von: Rogue
    • Status: -



    Santiago war in den 2020er einer der bekanntesten Nomads und Wegbegleiter des Aldecaldo Packs. Dieser setzte sich aus Farmern zusammen, welche von den mächtigen Konzernen von ihrem eigenen Land vertrieben wurden. Santiago ist ein recht einfacher Typ, er mag Frauen, Waffen und schnelle Cyberbikes. Größtenteils arbeitet er mit Solo Rogue zusammen, da sie eine der wenigen Frauen ist, bei welcher er noch nicht so richtig landen konnte.


    Zitat aus dem Cyberpunk 2020 Regelwerk:


    "Gewehre. Gewehre und Cyberbikes. So halten wir die Linie. Wir haben kein Zuhause, außer der Karawane. Wir haben keine Rechte außer jenen, welche wir uns nehmen. Wir werden von den Cops aus der Stadt vertrieben, wir werden von den Roadwarriorn und wir überleben ... weil wir Waffen und Bikes haben. Hier gibt es Kinder, alte Männer und Frauen - Familien. Das ist keine Boostergang. Diese Leute sind meine Familie."


    Bisher wurde das Auftreten von Santiago in Cyberpunk 2077 noch nicht bestätigt. Auf der IMDb-Seite zum Spiel tauchte vor wenigen Tagen (November 2019) ein Eintrag zur Rolle von seiner Partnerin Rogue auf, welcher mittlerweile jedoch wieder entfernt wurde. Nun stellt sich die Frage: Haben beide bis 2077 überlebt? Oder bekommen wir die vergangenen Schlüsselereignisse der Lore, wie den Angriff auf die Arasaka Tower, in irgendeiner Form im Spiel zu Gesicht und wird der Nomad darin ebenfalls eine Rolle spielen?



    © Cyberpunk 2020 Core Rulebook

Teilen