Start Cyberpunk 2077 News Cyberpunk 2077 erscheint vorerst nicht für Microsofts Abo-Dienst Xbox Game Pass

Cyberpunk 2077 erscheint vorerst nicht für Microsofts Abo-Dienst Xbox Game Pass

0
© CD Projekt
Nach einigen Gerüchten zur Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 im Rahmen des Xbox Game Pass trifft Entwickler CD Projekt Red nun eine klare Aussage diesbezüglich.

Microsoft bietet den Spielern mit dem Xbox Game Pass eine große Vielfalt und regelmäßige Abwechslung mit dem Abo-Dienst Xbox Game Pass. Die Spieler erhalten in regelmäßigen Abständen Zugriff auf viele Spiele, welche somit nicht zum Vollpreis gekauft werden müssen. Entwickler CD Projekt Red traf nun eine Aussage zu dem Abo und einer Kooperation mit dem Action-RPG Cyberpunk 2077.

Mehr: Kein Downgrade bei Cyberpunk 2077: Grafik von 2018 & 2020 im Vergleich

Cyberpunk 2077 erscheint nicht im Xbox Game Pass

Abonnenten von Microsofts Abo-Dienst Xbox Game Pass dürfen sich den neusten Erkenntnissen zur Folge keine großen Hoffnung auf ein baldiges erscheinen von Cyberpunk 2077 machen. CD Projekts Lead-PR-Manager Radek Grabowski teilte auf Nachfrage per Kurznachricht mit, dass es keine Pläne für ein Erscheinen im Rahmen des Game Passes gibt.

Die Besitzer einer Xbox-Konsole müssen sich das Videospiel somit regulär, wie Käufer für andere Plattformen auch, den Vollpreis zahlen. Nüchtern betrachtet hätte eine Veröffentlichung für den Abo-Dienst in Hinblick auf die Verkaufszahlen zur Veröffentlichung im November 2020 ohnehin keinen Sinn gemacht.

Ob der Action-Kracher zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht wird, ist äußerst fraglich. Sollte sich CD Projekt Red diesbezüglich dennoch überraschend umentscheiden, wird dies wie immer zeitig mit der Community kommuniziert werden.

Das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 erscheint am 19. November 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4, Geforce Now und später auch für Google Stadia.

Quelle