Start Cyberpunk 2077 News Zum Weltfrauentag: Enthüllung vom alternativen Cyberpunk 2077 Box-Cover

Zum Weltfrauentag: Enthüllung vom alternativen Cyberpunk 2077 Box-Cover

0

Den Weltfrauentag am vergangenen Wochenende nahm sich Entwickler CD Projekt RED zum Anlass, das alternative Box-Cover mit der weiblichen V-Version zu veröffentlichen.

Verfolgt man Publisher CD Projekt auf den Social Media-Kanälen, dürften die Posts zum gestrigen Weltfrauentag nicht entgangen sein. Diesen widmete man jedoch nicht nur den weiblichen Mitarbeitern im Studio, sondern enthüllte auch das alternative Box-Cover.

Mehr: Cyberpunk 2077 Merchandise: Bei diesen Anbietern werdet ihr fündig!

Box-Cover Enthüllung: Miss V gibt sich die Ehre

Das alternative Box-Cover der physischen Version von Cyberpunk 2077 ziert die weibliche Version des Protagonisten V. Seit dem ersten gezeigten Spielmaterial hat man sich intern jedoch zu einem kleinen Re-Design entschieden.

Der „neuen“ weiblichen V hat man nun knallig rote Haare mit ähnlicher Fisur, Piercings für die Ohren und weniger schwarzen Liedschatten für die Augen verpasst. Damit dürften nun auch die weiblichen Spielerinnen oder generell Fans zufrieden gestellt sein, welche mit der männlichen Variante nicht viel anzufangen wussten.

Die Entscheidung mit dem alternativen Box-Cover empfinden wir als äußerst passend. Im Rollenspiel Cyberpunk 2077 selbst können sich die Spieler zu Beginn der Handlung einen eigenen V Mithilfe eines üppigen Charaktereditors zusammen basteln, eine Geschlechterwahl muss dabei nicht getroffen werden.

Eingefleischte Fans können sich die weibliche V zudem bereits über den eigenen Leib ziehen. Im offiziellen CDPR Shop kann bereits das T-Shirt mit dem neuen Motiv erworben werden. Eins für die Frau und natürlich auch eine Version für die männlichen Fans. Das entsprechende Wallpaper kann auf der offiziellen Seite gedownloadet werden (danke an Sara Poerschke für den Link).

Der Sci-Fi-Blockbuster Cyberpunk 2077 erscheint am 17. September 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 sowie für Google Stadia und GeForce Now.

Quelle