Start CD Projekt Red CD Projekt überholt Ubisoft und ist nun das wertvollste Videospielunternehmen in Europa!

CD Projekt überholt Ubisoft und ist nun das wertvollste Videospielunternehmen in Europa!

0

Das polnische Entwicklerstudio CD Projekt erreicht noch vor dem Release von Cyberpunk 2077 einen beachtlichen Meilenstein: Es ist aktuell das wertvollste Videospielunternehmen in Europa.

Vor wenigen Tagen zelebrierte der Entwickler CD Projekt RED den fünften Geburtstag des Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt und erreicht zeitgleich einen neuen Meilenstein in der Geschichte des polnischen Studios.

Mehr: Zum „Night City Wire“-Event erwartet uns neues Cyberpunk 2077 Spielmaterial!

CD Projekt: Das aktuell wertvollste Videospielunternehmen in Europa

Nachdem CD Projekt RED die erfolgreiche und überaus beliebte Witcher-Reihe mit The Witcher 3 erst einmal pausierte (Es geht es zurück zu den Wurzeln), widmet sich der Entwickler seitdem voll und ganz dem kommenden Sci-Fi-Rollenspiel Cyberpunk 2077. Zudem können sich die Fans in dem Online-Kartenspiel Gwent: The Witcher Card Game und dem Ableger Thronebreaker: The Witcher Tales austoben, welches diesem eine spannende neue Story spendiert. Die Tochterfirma GOG Ltd trägt seinen Anteil dazu bei.

Nun im Jahr 2020 erreicht CD Projekt einen weiteren beachtlichen Meilenstein: Der Börsenwert ist mittlerweile auf 8,13 Milliarden Dollar gestiegen. Damit ist es das  wertvollste europäische Unternehmen in der Videospielbranche und überholt sogar den Platzhirsch Ubisoft (notiert mit 8,12 Milliarden Dollar).

Dieser Erfolg wird auch in der kommenden Zeit kein jähes Ende nehmen. Das Studio generiert weitere Einnahmen mit dem eigenen Merchandise-Store und das Merch-Angebot wird immer breiter gefächert und fällt ziemlich umfangreich aus. Die äußerst positiven Prognosen der Verkaufszahlen von Cyberpunk 2077, sowie das Mitwirken und Bewerben von erfolgreichen Darstellern wie Keanu Reeves, deuten zudem jetzt schon einen Verkaufsschlager an.

Quelle