Start Cyberpunk 2077 News Cyberpunk 2077: Zum „Night City Wire“-Event erwartet uns endlich neues Spielmaterial!

Cyberpunk 2077: Zum „Night City Wire“-Event erwartet uns endlich neues Spielmaterial!

0

Nachdem auf dem offiziellen Kanal des Entwicklers CD Projekt RED kleinere Infohappen zu den Gangs des Rollenspiels Cyberpunk 2077 veröffentlicht wurden, haben die Verantwortlichen nun das „Night City Wire“-Event angekündigt.

Die Vorfreude der Fans des kommenden Sci-Fi-Blockbusters Cyberpunk 2077 steigt ins unermessliche, wirklich neues Spielmaterial ist uns der polnische Entwickler CD Projekt RED jedoch schuldig. Dies soll sich nun diesen Sommer ändern und uns könnte ein frisches Gameplay-Video zum Rollenspiel erwarten.

Mehr: Die besten Science-Fiction-Serien 2020: Eine fiktionale Zukunft der Menschheit

Night City Wire: Erwartet uns neues Cyberpunk 2077 Gameplay-Material?

Aufgrund der nach wie vor grassierenden Corona-Pandemie vielen große Gaming-Veranstaltungen wie die E3 oder die Gamescom 2020 aus. Ersatzveranstaltungen in Livestream-Form sollen dieses Loch nun stopfen und Entwickler der ganzen Welt weichen auf die Online-Variante aus.

Nachdem vor kurzem das IGN Summer of Gaming-Event angekündigt und ein Auftritt seitens CD Projekt RED mit Cyberpunk 2077 bestätigt wurde, folgt nun die Ankündigung von „Night City Wire“. Dieses Event wurde nun auf den offizlellen Kanälen des Entwicklers angekündigt, ohne weitere Informationen zu nennen.

Obwohl genauere Informationen noch ausstehen, äußerte sich CDPR Global-Community-Lead Marcin Momot zur Ankündigung und gab an, dass im Rahmen des Events „Dinge“ gezeigt werden. Somit können wir davon ausgehen, dass im Juni 2020 neues Gameplay-Material zu Cyberpunk 2077 gezeigt wird und uns dieses tiefer in die dystopische Welt des Sci-Fi-Rollenspiels eintauchen lassen wird.

Veranstaltet wird das „Night City Wire“-Event am 11. Juni 2020 und wird sehr wahrscheinlich live übertragen. Der Sci-Fi-Blockbuster Cyberpunk 2077 erscheint am 17. September 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 sowie für Google Stadia und Geforce Now.