Start Cyberpunk 2077 News Cyberpunk 2077 Afterlife – Physisches Sci-Fi-Kartenspiel bei CMON in Arbeit

Cyberpunk 2077 Afterlife – Physisches Sci-Fi-Kartenspiel bei CMON in Arbeit

0
© CMON Games

Überraschenderweise hat Entwickler CD Projekt RED neben dem Videospiel Cyberpunk 2077 nun mit „Cyberpunk 2077 – Afterlife: The Card Game“ eine weitere interessante Umsetzung angekündigt.

In die dystopische Welt von Cyberpunk ohne einen Computer oder eine Konsole eintauchen? CD Projekt macht es mit der Ankündigung des physischen Kartenspiels Cyberpunk 2077 – Afterlife: The Card Game möglich. Für die Umsetzung arbeitet der Entwickler mit dem Brettspiel-Publisher CMON zusammen.

Mehr: Cyberpunk Red: Combat Zone – Monster Fight Club kündigt Miniaturenspiel für 2021 an

Update (2021): Physisches Kartenspiel Cyberpunk 2077 – Afterlife: The Card Game weiterhin in Arbeit

Mittlerweile ist es eine Weile her, als das physische Kartenspiel Cyberpunk 2077 – Afterlife: The Card Game angekündigt wurde. Grund genug für uns, euch ein kleines Update zu liefern. Im Vergangenen Jahr und auch 2021 lieferte Publisher CD Projekt oder Brettspiel-Publisher CMON bisher keine Neuigkeit. Wir haben nun den Kontakt aufgenommen und berichten sofort über neue Infos, sofern diese vorliegen.

Bis dahin verlinken wir hier das letzte „Lebenszeichen“ aus dem vergangenen Jahr. Unsere Kollegen von NCL.de erkundigten sich bei Publisher CMON, welcher kurzerhand antwortete. Demnach sei Cyberpunk 2077 – Afterlife: The Card Game weiterhin in Arbeit. Jedoch seien die Arbeiten daran noch nicht so fortgeschritten, um ein Release-Zeitraum oder Datum nennen zu können. Ob wir 2021 mit einem Release des physischen Sci-Fi-Kartenspiels rechnen können, bleibt abzuwarten.

Das erwartet uns beim Kartenspiel Cyberpunk 2077 – Afterlife: The Card Game

Das physische Kartenspiel kommt ganz ohne Strom oder Internet aus. Ja … richtig gelesen: Fernab von der digitalen Welt können interessierte Fans 2020 noch tiefer in die dystopische Welt eintauchen. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Fixers, welcher Mitglied einer Gruppe von „Datenbroker und Masterminds“ Night Citys ist.

Rekrutierte Cyberpunks können mit Ausrüstungsgegenständen ausgestattet und auf Missionen geschickt werden, um den eigenen Street Cred -Wert zu erhöhen. Erfolgreiche Punks werden zu Veteranen und können ihr Wissen an neue Rekruten weitergeben. Die erworben Street Creds müssen jedoch mit bedacht ausgegeben werden, denn diese Währung ist wertvoll und nicht im Überfluss vorhanden.

© CMON

Der Release von Cyberpunk 2077 – Afterlife: The Card Game soll laut Pressemitteilung 2020 erfolgen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum und weitere Informationen zum Kartenspiel werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Übrigens: Wer sich neben dem Spielspaß mit Cyberpunk 2077 gerne die Zeit mit Serien oder Filmen vertreiben möchte, sollte sich unsere Übersicht der besten Sci-Fi-Serien 2020 nicht entgehen lassen. Das Action-Rollenspiel erschien am 10. Dezember 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4, Geforce Now und Google Stadia.