Start Cyberpunk 2077 News Cyberpunk 2077 Release wohl nicht wirklich in Stein gemeißelt – Droht weitere...

Cyberpunk 2077 Release wohl nicht wirklich in Stein gemeißelt – Droht weitere Verschiebung?

0
© CD Projekt

Mit dem Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 hat der polnische Entwickler CD Projekt Red Großes vor. Ein solch umfangreiches und ambitioniertes Videospiel benötigt jedoch viel Zeit. Als der Entwickler dann endlich die Veröffentlichung für April 2020 ankündigte, waren die Fans außer Rand und Band.

Mittlerweile musste Cyberpunk 2077 jedoch zum dritten Mal verschoben werden und soll nun am 10. Dezember 2020 erscheinen. Wo vorher stets kommuniziert wurde, dass es auch wirklich im November erscheinen soll und dieser Termin auch nicht eingehalten werden konnte, äußerte sich der CD Projekt Red Vorstand nun für Dezember nicht mehr so deutlich.

Ebenfalls interessant

Angeblicher Cyberpunk 2077 Story-Leak & Info zu Review-Kopien

Cyberpunk 2077 Release wohl nicht wirklich in Stein gemeißelt

Als überraschend die erneute Verschiebung des ambitionierten Sci-Fi-Rollenspiels Cyberpunk 2077 seitens CD Projekt Red bekannt gegeben wurde, freuten sich die Spieler natürlich nicht wirklich darüber. Die Stimmung in der Community fiel durchwachsen aus, von positivem Zuspruch an die Entwickler, bis hin zu Morddrohungen, war alles dabei.

Nun soll Cyberpunk 2077 also am 10. Dezember 2020 erscheinen. In einer kürzlich abgehaltenen Telefonkonferenz gingen die Vorstandsmitglieder nun näher auf die Gründe der Verschiebung des Videospiels ein. Auf die besorgte Nachfrage der Investoren, ob Cyberpunk 2077 nun wirklich im Dezember erscheint, fiel die Antwort seitens CD Projekt Red dieses mal eher verhalten aus.

Auf direkte Nachfrage antwortete CEO Adam Kicinski: „Das ist mehr oder weniger das, was ich damit sagen will, ich denke schon … Ja.“ – Wo vor der erneuten Verschiebung klare Aussagen kamen, dass das Spiel im November erscheint, scheint man Intern nun ein wenig vorsichtiger geworden zu sein.

Gerücht: Cyberpunk 2077 benötigt angeblich noch 5 weitere Monate

Die Sorge der Investoren wird weiter befeuert. Auf Reddit äußerte sich vor wenigen Wochen ein scheinbarer CD Projekt Red Mitarbeiter. Dem mittlerweile gelöschten Reddit-Beitrag nach, wird Cyberpunk 2077 seiner Aussage nach noch gut weitere 4-5 Monate Entwicklungszeit benötigen. Das Videospiel sei zweifellos ein Meilenstein in der Entwicklungsgeschichte von CD Projekt Red und ein Meisterwerk. Jedoch hätte die Planung der letzten Phase vor Veröffentlichung besser laufen können. Seiner Meinung bräuchte Cyberpunk 2077 fünf weitere Monate und sollte demnach besser erst Anfang 2021 erscheinen, um einen reibungslosen Release zu gewährleisten.

Nun könnte man bei der wagen Äußerung des angeblichen Mitarbeiters selbstverständlich von einem Troll ausgehen, welcher lediglich Öl ins Feuer gießen möchte. Jedoch wurde der Reddit-Beitrag des Autors scheinbar vom Journalisten und Brancheninsider Jason Schreier bestätigt. Er gab an, es handele sich tatsächlich um einen CDPR Mitarbeiter. Ob dem tatsächlich so ist, lässt sich dennoch nicht mit Sicherheit sagen.

Wir für unseren Teil hoffen, dass CD Projekt Red die Veröffentlichung des Action-Rollenspiels Cyberpunk 2077 nun am 10. Dezember 2020 einhalten kann und wir Ende diesen Jahres endlich die Straßen von Night City unsicher machen können.

Quelle