Start Cyberpunk 2077 News Cyberpunk 2077 und Porsche: Den Porsche 911 gibt es im Spiel &...

Cyberpunk 2077 und Porsche: Den Porsche 911 gibt es im Spiel & in der realen Welt

0
© Porsche / Cyberpunk 2077

Kurz vor der Veröffentlichung des Action-Rollenspiels Cyberpunk 2077 fährt Entwickler CD Projekt Red die Marketing-Kampagne auf ein Maximum und lässt die Fans, oder jene die es noch werden sollen, mit staunenden Blicken zurück.

Nun kurz vor Ausstrahlung der vierten Ausgabe der Night City Wire, enthüllt dieser die Kooperation mit niemandem geringeres als Sportwagenhersteller Porsche.

Update (15. Oktober 2020)

Passend zur vierten Ausgabe der Night City Wire, in welcher es um die Fahrzeuge von Cyberpunk 2077 ging, wurde das Geheimnis zum Teaser nun gelüftet. Der Porsche 911 wurde im Videospiel nachgebildet und kann von Protagonisten im Rahmen einer Quest gefunden und gefahren werden.

Gleichermaßen wurde eines der ikonischen Fahrzeuge in der realen Welt in Schale geschmissen, passend lackiert und kann vom 15. Oktober bis zum 22. Oktober 2020 im Porsche Museum Stuttgart begutachtet werden. Wir lagen mit unserer Vermutung, dass dort der Porsche-Teaser gedreht wurde, somit goldrichtig.

Ebenfalls interessant

Rockstar Energy: Mit Dosen-Aktionscode ein Cyberpunk 2077 Auto gewinnen

Porsche und Cyberpunk 2077: Erwartet uns ein heißer Flitzer?

Da staunten die Follower des Instagram-Kanals von Porsche sicherlich nicht schlecht. Einen Abend vor der neusten Night City Wire-Ausgabe wurde auf dem offiziellen Kanal ein kurzes Teaser-Video in Kooperation mit dem Videospiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht.

https://www.instagram.com/p/CGVHMSeB-fv/

In dem kurzen rasanten Clip scheint ein junger Mann einen Einbruch begangenen zu haben, um einen ganz besonderes Fahrzeug zu stehlen. Gestört wird er dabei jedoch scheinbar von dem Security-Personal. Wie das Ganze schlussendlich ausgeht und ob der Autodieb das Fahrzeug seiner Begierde bald sein Eigen nennen kann, bleibt vorerst abzuwarten.

Der schnelle Porsche-Flitzer ist zwar nur kurz zu sehen, jedoch springt eine Aufschrift auf dem hinteren Teil des Fahrzeugs direkt ins Auge: Dort prangert die Aufschrift „Samurai„. Und auch der Schlüsselanhänger scheint nicht zufällig gewählt zu sein. Hier ist das Logo der Samurai-Band gut erkennbar.

Was könnte der Porsche Teaser bedeuten?

Welche Kooperation Videospiel-Entwickler CD Projekt Red und Autobauer Porsche genau eingegangen sind, bleibt bis zur offiziellen Bekanntgabe abzuwarten. Da sich die nächste Night City Wire-Ausgabe jedoch voll und ganz um die Fahrzeuge des Rollenspiels Cyberpunk 2077 drehen soll, wäre eine Bekanntgabe im Laufe des Livestreams stark zu vermuten.

Ein erstes Teaser-Foto auf dem Twitter-Kanal von Porsche deutete diese Kooperation bereits an. Das geteilte Foto wurde dann kurzerhand von den Fans genaustens begutachtet und der Reddit-User protobomb zog den ersten Rückschluss. Die Aufschrift der Autolakierung stimmt mit der von Johnny Silverhands Arm-Tattoo überein.

Vergleich: Johnnys Tattoo & Porsche Fahrzeug-Lackierung

Nun betrachten wir die Lore zu Cyberpunk 2077, welche auf Cyberpunk 2020 basiert. In der Kurzgeschichte „Never Fade Away“ fuhr der Rockerboy Silverhand ebenfalls einen Porsche. Diese Hinweise zusammengenommen lassen darauf schließen, dass uns ein Auto des Herstellers Porsche erwarten könnte, welches in Cyberpunk 2077-Optik daher kommt.

Betrachtet man die Umgebung des kurzen Videos, ähnelt diese ziemlich stark dem Porsche Museum in Stuttgart. Warum der Clip ausgerechnet dort gedreht sein sollte, erfahren wir ebenfalls zur offiziellen Bekanntgabe.

Bis zur Bekanntgabe müssen wir vermutlich nicht mehr lange warten. Sobald diese erfolgte, ergänzen wir diesen Artikel.

Quelle