Start Cyberpunk 2077 News Cyberpunk 2077: Startzeit & Größe vom Day-1-Patch (Day-0-Patch) im Überblick

Cyberpunk 2077: Startzeit & Größe vom Day-1-Patch (Day-0-Patch) im Überblick

0
TEILEN
© Cyberpunk 2077

Seit der Bekanntgabe im Jahr 2012 befindet sich das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 nun beim polnischen Entwickler CD Projekt Red in Entwicklung. Die letzte Entwicklungs-Phase gestaltete sich jedoch schwieriger als zuvor geplant. Aufgrund des Optimierungsbedarfs musste das Rollenspiel schließlich insgesamt drei mal verschoben werden und erschien nun am 10. Dezember 2020.

Da das Videospiel jedoch bereits den Gold-Status erreicht hatte und bereits die Datenträger vorbereitet wurden, mussten die letzten Optimierungen in Form eines Day-1-Patches (auch unter Day-0-Patch gekannt) zum Launch-Tag nachgereicht werden. Zu diesem ersten Update gab CD Projekt Red nun die nötigen Informationen bekannt.

Ebenfalls interessant

Cyberpunk 2077 trifft auf WoW: Dieser Machinima-Trailer kann voll überzeugen!

Update (11. Dezember 2020)

CD Projekt Red veröffentlichte nun auch die Patchnotes zum Day-1-Patch von Cyberpunk 2077. Folgend sind diese aufgeführt:

  • Performance- und Stabilitäts-Verbesserungen
  • Ein Problem, das Waffen nach Gegner-Kills in der Luft schweben ließ, wurde beseitigt.
  • Die Beleuchtung im Fotomodus (bei aktiviertem Raytracing) wurde optimiert.
  • Verbesserungen bei Grafik und Animationen
  • Verbesserte Kampf-Mechaniken und bessere Wirtschafts-Balance
  • Freischaltung und Darstellung von Trophäen und Achievements optimiert
  • Einige kleinere Glitches beseitigt
  • Einige Audio-Fehler wurden behoben
  • UI-Fehler behoben / Verbesserung vom Interface
  • Allgemeine Gameplay-Verbesserungen
  • Framerate-Einbrüche und eingefrorene Bilder behoben
  • Optimierte Performance (zur Verbesserung der Framerates für RTX-GPUs)
  • Vereinzelte Abstürze auf PS4, Xbox One und Xbox One S behoben

Das erwartet die Cyberpunk 2077 Spieler beim Day-1-Patch (Day-0-Patch)

Nach großer Anfrage gab Entwickler CD Projekt Red nun auch Startzeit sowie Größe des Day-1-Patches zum Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 bekannt. Auf den Konsolen enthält der Preload bereits den Day-One-Patch. Von der Nacht des 09. auf den 10. Dezember wird die Spielversion hier final freigeschaltet.

Die PC-Spieler erhielten eine Stunde später, gegen 1:00 Uhr nachts das restliche Download-Paket. Die Downloadgröße weicht bei der jeweiligen Plattform ein wenig ab. Bei den GOG-Spielern fällt der Patch einige hundert Megabyte groß aus. Bei den Plattformen Steam und Epic Store umfasst dieser 2 bis 3 GB. Die finalen Patchnotes des Day-One-Patches werden von CD Projekt Red kurz nach der Veröffentlichung nachgereicht und werden dann auch auf unserer Seite zu finden sein.

Retail-Fassungen: Auf dem PC und der Xbox werden Cyberpunk 2077 samt Patch zusammen geladen. Als Größe werden hierbei auf dem PC 60 GB und auf der Xbox-Konsole 70/75 GB angegeben. Die PlayStation-Spieler laden das Spiel und den Patch separat und umfassen insgesamt ungefähr 110 GB.

Ebenfalls interessant

Cyberpunk 2077 – Mission oder DLC: Verschlägt es uns im Action-RPG auf den Mond?

Wichtiger Treiber-Hinweis für die PC-Spieler

Für die PC-Spieler gab Entwickler CD Projekt Red den Hinweis, die jeweiligen aktuellsten Treiber für Cyberpunk 2077 zu installieren, damit dass Spiel flüssiger gespielt werden kann. Zum Release des Open-World-Spiels veröffentlichten Nvidia und AMD jeweils einen neuen Treiber, welcher mit auf das Videospiel abgestimmt ist.

Haben die Spieler dann die Treiber auf den neusten Stand und Cyberpunk 2077 auf den neusten Stand gebracht, können dennoch einige Bugs im Spiel auftreten. Dessen ist sich der Entwickler selbstverständlich bewusst und versprach bereits nach Release alles daran zu setzen, um diese mit Folge-Patches auszubessern. Zudem erwarten die Spieler bereits Anfang 2021 neue kleinere kostenlose DLCs, auf welche im Laufe des kommenden Jahres weitere größere kostenpflichtige Spiel-Erweiterungen folgen.