Start Cyberpunk 2077 News So würde Cyberpunk 2077 in der Third-Person-Perspektive aussehen

So würde Cyberpunk 2077 in der Third-Person-Perspektive aussehen

0
© Cineagle

Als Entwickler CD Projekt Red nach der The Witcher-Reihe das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 ankündigte, war die Euphorie der Spieler groß. Zur Bekanntgabe war die Darstellung in der Ego-Perspektive heiß diskutiert und viele Spieler hätten das Spiel damals laut eigener Aussage lieber in der 3rd-Person-Ansicht gespielt.

Wie Cyberpunk 2077 in der Third-Person-Ansicht aussehen würde, zeigt uns nun ein YouTube-Video.

Ebenfalls interessant

NCW Ep. 3 mit frischem Gameplay & Cyberpunk 2077 Systemanforderungen

Update (10. Januar 2020)

Eine Third-Person-Perspektive für das Rollenspiel Cyberpunk 2077 sah Entwickler CD Projekt Red von Anfang an nicht vor. Als vor kurzem die Vorschau auf eine mögliche Modifikation für diese veröffentlicht wurde, war die Überraschung unter den Fans groß. Aus dem ursprünglichen Show-Case (siehe Artikel weiter unten), entwickelte sich nun jedoch eine waschechte Mod, welche zum Download bereit steht und die anfängliche Idee in die Tat umsetzt.

Die Modifikation „JB – TPP MOD WIP Third Person“ aktiviert per Klick in Cyberpunk 2077 die 3th-Person-Ansicht. Hierzu muss die Nexus-Mod JB – TPP MOD WIP Third Person sowie die bekannte Mod „Cyber Engine Tweaks“, welche ebenfalls auf Nexusmods zu finden ist, im Spielverzeichnis des Spiels (Pfad: Cyberpunk 2077\bin\x64\) installiert werden.

So würde Cyberpunk 2077 in der Third-Person-Perspektive aussehen

Laut Entwickler CD Projekt Red wurde im Sci-Fi-Rollenspiel Cyberpunk 2077 die direkte Sicht aus den Augen von Protagonist V gewählt, um die Immersion im Spiel zu stärken. Auch der ständige Aufenthalt in den Straßen und Gebäuden von Night City war ein guter Grund hierfür. Der Spieler bekommt seinen selbst erstellten Charakter lediglich im Inventar-Menü, in Spiegeln innerhalb von Gebäuden und während des Fahrens mit Fahrzeugen zu Gesicht.

Der Modder Cineagle wollte dies jedoch nicht einfach auf sich beruhen lassen. Er entwickelte, wie auch unsere Partnerseite ingame.de berichtete, kurzerhand eine Cyberpunk 2077 Modifikation, welche die Ansicht in die Third-Person-Perspektive ändert. In einem YouTube-Video auf seinem Kanal demonstrierte er das Ergebnis bereits kurz nach Release des Rollenspiels.

https://www.youtube.com/watch?v=MM1RXPazRzg
So würde Cyberpunk 2077 in Third-Person-Ansicht aussehen

Bei dem Showcase wird schnell erkennbar, dass Cyberpunk 2077 von Anfang an in der Ego-Perspektive entwickelt wurde. Die Körperhaltung sowie Laufanimationen spiegeln dies wunderbar wieder. Die Mod wird jedoch vorerst nicht für die Spieler-Community zum Download bereit stehen. Laut eigenen Angaben sollte das Video lediglich der Demonstration dienen und keine Ankündigung für die Entwicklung einer solchen sein.

Ob sich zukünftig andere Modder an eine 3rd-Person-Mod für Cyberpunk 2077 wagen, bleibt vorerst abzuwarten. Die Erstellung dürfte sich ziemlich umfangreich gestalten und ob eine solche Modifikation überhaupt Sinn machen und bei Spielern auf Interesse stoßen würde, bleibt fraglich.

Seit der Veröffentlichung des Action-Rollenspiels Cyberpunk 2077 gibt es jedoch bereits einige tolle Modifikationen, welche beispielsweise auf Nexusmods gedownloadet werden können. Bisher widmen sich die meisten der grafischen Darstellung oder der Veränderung von Skins.

Ebenfalls interessant

Keanu Reeves in Cyberpunk 2077: Von Stimmenvielfalt & Motion-Capture-Anzügen

Das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 wurde am 10. Dezember 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4, Geforce Now und Google Stadia veröffentlicht. Zudem erschien das Videospiel für Xbox Series X und PlayStation 5, ein kostenloses Upgrade für die Next-Gen-Konsolen folgt im kommenden Jahr.