Start Sci-Fi Filme & Serien Das haben der SciFi-Film Ready Player One und Cyberpunk 2077 gemeinsam

Das haben der SciFi-Film Ready Player One und Cyberpunk 2077 gemeinsam

0

Was haben der Fantasy-Film Ready Player One und das Action-RPG Cyberpunk 2077 gemeinsam? Wir von MyCyberpunk haben uns mit dieser Frage beschäftigt und in diesem Artikel zusammen gefasst.

Im Jahr 2018 feierte der Science-Fiction-Fantasy-Film Ready Player One großes Kino-Debüt und wurde mit über 500 Millionen US-Dollar Umsatz eines der größten Kassenerfolge für den bekannten Regisseur Steven Spielberg (bekannt für Indiana Jones oder Jurassic Park). Wir beleuchten in diesem Beitrag, was der Kinofilm Ready Player One und das Cyberpunk-Videospiel Cyberpunk 2077 gemeinsam haben.

Mehr: Die besten Science-Fiction-Filme in der Übersicht

Darum geht es in Ready Player One

Der Science-Fiction-Film Ready Player One spielt im Jahr 2045 und zeigt eine Vision davon, wie stark das Gaming in der Gesellschaft verankert ist. Die Erde ist gezeichnet von Umweltkatastrophen und große Teile nuklear verseucht. Um dieser eher unschönen Welt zu entkommen, flüchten viele Menschen in die virtuelle Realität, im Film das Multiplayer-VR-Spiel OASIS. In dieser virtuellen Welt hat der mittlerweile verstorbene VR-Spiel-Entwickler James Donovan Halliday ein Easter Egg versteckt, welches dem Finder nicht nur sein hinterlassenes Vermögen, sondern auch die Kontrolle über die OASIS verschafft.

Ready Player One: Dank VR-Brille & Anzug wird das Spiel für Watts fast zur Realität.

In der Hauptrolle schlüpft Tye Sheridan in die Rolle des Teenagers Wade Owen Watts, welcher in der VR-Welt seinen Avatar Parzival spielt. Dieser betritt die unwirkliche Welt Mithilfe seiner VR-Ausrüstung in einem alten kaputten Van, nahe seines Slum-ähnlichen Wohnortes.

Um die Spielerfahrung in der Oasis zu optimieren werden neben fortschrittlichen VR-Brillen und Move-Sticks, auch Laufbänder (omnidirektional) angeboten. Für Menschen mit genügend Kaufkraft wurden sogar Ganzkörperanzüge erfunden, welche die Außeneinwirkung wie etwa Schmerzen an den menschlichen Körper übertragen.

Das haben Cyberpunk 2077 und Ready Player One gemeinsam

Neben dem dystopischen Setting haben der Film Ready Player One und das Cyberpunk-Videospiel Cyberpunk 2077 weitere Merkmale gemeinsam. Das auffälligste ist dabei ganz klar der technologische Fortschritt in Hinblick auf die virtuelle Welt und das Zusammenspiel von Technik und Körper. Bereits im E3 2018 Trailer zum Spiel wird ein Junge gezeigt, welcher scheinbar ein Shooter-VR-Spiel spielt und neben der Brille eine Spielwaffe in Händen hält.

In Cyberpunk 2077 geht diese Zukunftsvision des Gamings sogar noch weiter. Mit dem weiteren Unterhaltungsmedium der Neuzeit, dem Braindance-Chip, wird das Spielmedium direkt mit dem menschlichen Gehirn verbunden. So kann der Spieler das Spiel nicht nur sehen, sondern auch das virtuell erlebte fühlen. Im Film halten sich die Menschen in der  virtuellen Welt OASIS auf und erleben dort die verrücktesten Geschichten. Diese unwirkliche Welt gibt es noch großflächiger und barrierefreier auch in Cyberpunk und heißt Net. Hier wacht jedoch nicht der Erfinder, sondern die polizeiliche Organisation NetWatch.

Neben dem technologischen Fortschritt stimmen auch die gezeigte Welt und die Situation innerhalb der Gesellschaft größtenteils überein. Im Laufe der Jahre hat die Menschheit in beiden Werken die Umwelt mit Kriegen und Umweltverschmutzung großflächig zerstört und große Teile des Lebensraums unbewohnbar gemacht.

Mehr: Cyberpunk 2077: Die besten Science-Fiction-Serien als Vorbereitung
Cyberpunk 2077: Die VR-Technik ist auch 2077 noch angesagt.

Die Kluft zwischen Arm und Reich geht weit auseinander und korrupte Regierungen und mächtige Konzerne unterdrücken die Bevölkerung. In Ready Player One und Cyberpunk 2077 begehrt eine Gruppierung von Rebellen gegen die Unterdrücker auf und setzen sich zur Wehr. Im Film setzt der Konzern Innovative Online Industries, unter Leitung von Nolan Sorrento, aus Habgier alles daran, die Gewalt über die OASIS zu erlangen. Dem gegenüber steht eine stetig wachsende Rebellen-Gruppe um Samantha Cook (Art3mis).

Im Action-RPG Cyberpunk 2077 stellen sich neben dem Protagonisten V etwa Rockerboy Johnny Silverhand (Keanu Reeves) und weitere Freiheitskämpfer gegen das System und die korrupten Konzerne. Damit haben der Action-Science-Fiction-Film und das Action-RPG mehr gemeinsam, als es auf den ersten Blick vermuten lässt.

Das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 erscheint nach einer Verschiebung am 17. September 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 sowie Google Stadia.

Weitere interessante Artikel:

Erfolgreiche Cyberpunk-Serie Altered Carbon wird zum Pen&Paper-Rollenspiel

Das Science-Fiction-Genre erklärt: Was ist Cyberpunk?

Never Fade Away: Das Lied der Band Samurai, welches auf einem Mini-Abenteuer in Cyberpunk 2013 basiert

 

Quelle: MyCybepunk.de

Quelle 2: Wikipedia.de